Der Bildungsmonitor 2016 - Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft

Die Bundesländer im Vergleich

Das Dynamik-Ranking vergleicht die Bundesländer an Hand der Veränderungen bei einzelnen Indikatoren zwischen dem Bildungsmonitor 2016 und dem Bildungsmonitor 2013, der erstmals auf Basis einer überarbeiteten Methodik erstellt wurde. Alle hier dokumentierten Veränderungswerte sind Punktwerte. Punktwerte sind relative, dimensionslose Werte. Sie wurden durch eine Transformation der absoluten Werte mithilfe eines linearen Standardisierungsverfahrens ermittelt, so dass ein Vergleich unterschiedlich skalierter Kenngrößen möglich ist. Ankerpunkte der Bewertungen sind die beste und die schlechteste Ausprägung im Bildungsmonitor 2013 mit 0 und 100 Punkten. Je höher der beim Dynamik-Ranking angezeigte Punktwert ist, desto stärker verbesserte sich das Bundesland seit dem Vorjahr.